So ist es auch Sitte in Zimbabwe. Das Zitat von Johannes 5 (2-9a) aus der Geschichte um die "Heilung am Teich Betesda" stand im Mittelpunkt. Die einfache Aufforderung von Jesu: "Steh auf, nimm deine Matte und geh deinen Weg!" regte das Publikum an, über das eigene Leben nachzudenken. Während des Gottesdienstes wurde getanzt, gesungen und den tollen Klängen des Pianos gelauscht. Aufgrund des akuten Corona Virus mussten wir leider auf den gemütlichen Teil verzichten. Wir blicken schon freudig auf den nächsten Weltgebetstag und hoffen, dass wir diesen Anlass wie gewohnt durchführen können. Herzlichen Dank auch für die zahlreichen Spenden für Zimbabwe!